Home > Begrüßung > Liste der Jugendwerkhöfe > Jugendwerkhof Eckartsberga

Jugendwerkhof Eckartsberga "Rudolf Breitscheid"

Willkommen auf unserer Seite.

Dieser Bereich widmet sich den Jugendwerkhof Eckartsberga "Rudolf Breitscheid" und deren Ehemaligen.

Verantwortlicher Redakteur ist: (Name) Stellvertreter ist: (Name)

Name noch nicht genannt? Dann benennt einen der diesen Redakteur-Bereich übernimmt.

Jugendwerkhof von: 1949 - 1990  Von 1990-15.12.2000 war es ein Jugendheim und steht seitdem leer.

Anschtrift: Hauptstr. 101 4808 Eckartsberga DDR Bezirk: Erfurt  Heute: Hauptstr. 101 06648 Eckartsberga

Zu DDR-Zeiten beherbergte der Jugendwerkhof 140 Mädchen und Jungen, die zu Maurer-, Gärtner- oder Landwirtschaftshelfer, zu Betonwerker oder Konfektionierer ausgebildet wurden. Der Berufsschulunterricht wurde im Eckartshaus durchgeführt.

Das Eckartshaus: einst Zollstation, dann Jugendwerkhof und nun verwaist.


Homepage einer Ehemaligen (1982-1984)